reiten-argentinien-1

Ampascachi

Ein einzigartiges Abenteuer.

www.ampascachi.com


Katrin Hempler
77656 Offenburg

Tel.: +49 611 978 690 41
Mail: katrinhempler@ampascachi.com

Herzlich Willkommen

reiten-argentinien-19

Wir haben unterschiedliche Programme für Ihren Reiturlaub in Argentinien entwickelt, so dass für jeden Reiter etwas dabei ist: vom Reiten lernen bis hin zu herausfordernden Expeditionstouren durch abgelegene Täler, z. B. auf dem Inka Trail.

Ihre Reiterreise können Sie in zwei Regionen Argentiniens erleben, im Zentrum des Landes – in der Provinz Córdoba – oder im Nordwesten – in den Provinzen Salta und Jujuy. Entdecken Sie die unterschiedlichen Kulturen des Landes, z. B. der Inkas, spanischen Eroberer oder Jesuiten und die Traditionen, die noch heute gelebt werden. Beobachten Sie die einheimische Fauna und Flora und geniessen Sie unglaubliche Berglandschaften, Sie werden begeistert sein!

Reittouren im Norden Argentiniens

reiten-argentinien-3

Salta und Lerma-Tal

Sie lernen die schöne Stadt Salta kennen sowie die Besonderheit des einfachen Landlebens in den Ausläufern der Anden.

Neben unbeschreiblichen Landschaften lernen Sie auch die täglichen Arbeiten auf dem Land kennen, bei denen Sie zur Hand gehen und sich selbst als Gaucho und Ihre Reitfähigkeiten testen können.

reiten-argentinien-4

Calchaqui-Tal

In dieser Reiterreise durch den Norden Argentiniens, gibt es  Landschaften wie nirgends sonst auf der Welt zu bewundern.

Wir begrüssen Sie in Salta und gemeinsam reiten wir dann durch die Täler der Andenausläufer, entdecken die typische Kolonialarchitektur, die sich mit präkolumbischen Kulturen und Traditionen mischen.

reiten-argentinien-12

Quebrada de Humahuaca

Lernen Sie das Beste von Nordargentinien kennen.

Sie kommen in Salta an und von dort aus reiten wir durch die Wunder der Natur, durch Kultur und Geschichte dieser Region bis zum UNESCO Weltnaturerbe, der Schlucht Quebrada de Humahuaca.

 

reiten-argentinien-11

Lerma und Calchaqui-Tal

Reiten Sie durch unglaubliche Schluchten, Täler und Berge, durch unendliche Weiten und hinein in die Geschichte Argentiniens, die sich in den Ortschaften und Traditionen widerspiegelt.
Im Nationalpark erleben Sie die 10 km lange Tintin-Gerade aus Inkazeiten, probieren Sie eine der besten Weine in Cafayate sowie den besten Ziegenkäse im abgelegenen Ort Amblayo, uvm.

Reittouren in Zentral-Argentinien

reiten-argentinien-27

Estancia und Haras Ampascachi

Während der täglichen Ausritte ab unsere schönen Estancia Haras Ampascachi, lernen Sie das Traslasierra-Tal, seine schönsten Ecken, seine Traditionen und Menschen kennen.
Reiten Sie durch Flüsse, auf Berge zu abgelegenen Tierzüchtern, versuchen Sie sich als Gaucho und testen Sie Ihr Reitgeschick. Besuchen Sie das Kuriositätenmuseum Rocsen und geniessen Sie Folkloremusik und –tanz bei einem speziellen Abendessen.

reiten-argentinien-7

Reiten lernen im Traslasierra-Tal

Sie wollten schon immer Reiten lernen oder haben nur wenig Erfahrung, vielleicht möchten Sie auch das Reiten auf den Gangpferden Paso Peruano kennenlernen?

Dann ist dieses Programm genau richtig für Sie! Sie lernen alles Grundlegende über Pferde, die Reitausrüstung und die ersten Schritte des Reitens, was Sie dann bei Ausritten durch die nahe Umgebung anwenden können.

reiten-argentinien-20

Traslasierra-Tal bis Bergkette Los Gigantes

Reiten Sie auf unseren Paso Peruanos tief in das Traslasierra-Tal, durchqueren Flüsse, weiter auf Trampelpfaden und querfeld ein durch abgelegene Gebiete umgeben von dieser wunderschönen Naturlandschaft.

Erleben Sie das Arbeiten mit Rinderherden fernab auf einer Estancia und versuchen Sie sich selbst als Gauchos.

reiten-argentinien-17

Region Pampa und
Buenos Aires

Sie können Ihr Programm erweitern, um die bekannteste argentinische Provinz und die kosmolpolitischste Stadt Lateinamerikas kennenzulernen. Buenos Aires ist mit seinen modernen Strukturen und den historischen Gebäuden eine Stadt voller Kontraste.

Buenos Aires ist ein Synonym für Tango, Hafen, Rio de La Plata, die längste Allee der Welt und Stadtviertel wie La Boca oder Caminito. Alle diese Orte muss man gesehen haben, wenn man nach Argentinien kommt.

Unterkunft

reiten-argentinien-18
reiten-argentinien-14
reiten-argentinien-16
reiten-argentinien-25

Zum traditionellen Landgut Haras Ampascachi gehört ein mehr als 8 Hektar großer Garten, der das antike Haus umgibt, außerdem werden 500 Hektar für die Aufzucht der Pferde genutzt. Das Landgut liegt in der Nähe einer kleinen Ortschaft, genannt Nono, in der Provinz Cordoba und liegt inmitten der beeindruckenden Naturschönheit des Tals “Valle de Traslasierra”.

Nur zweieinhalb Stunden vom Flughafen Cordoba entfernt beherbergen wir unsere Gäste in einem alten Kolonialgebäude jesuitischer Tradition, dessen Anfänge bis ins XIX Jahrhundert reichen. Die Estancia wurde sorgfältig für die Bewirtung von Gästen hergerichtet. Dabei wurde nicht nur der architektonische Stil der Epoche beibehalten, sondern auch die dazugehörigen Materialien verwendet.

Haras Ampascachi bewahrt die Details der kolonialen Epoche und lädt seine Gäste ein, den natürlichen Zauber, den direkten Kontakt mit den Ureinwohnern, mit dem Land, den Aromen der Berge und den Traditionen kennenzulernen. Hier können sie einen besonderen Platz dieser Erde genießen, der Geschichte, Kultur, Tradition, Komfort und Exklusivität vereint, um ein einzigartiges Ambiente zu schaffen.

Willkommen bei Ampascachi

reiten-argentinien-22
reiten-argentinien-15
reiten-argentinien-26
reiten-argentinien-21
reiten-argentinien-13
reiten-argentinien-24
reiten-argentinien-8
reiten-argentinien-28