Der mit dem Pferd tanzt

6343 Rotkreuz

Natural Horsemanship mit Roland Bühlmann

horsemanship-zug-1
roland zoder
Roland Bühlmann

Ich habe viele verschiedene Ausbildungen absolviert – um das Beste zu finden.

Mein Problem dabei: Klassisches Horsemanship zielt sehr auf das „Funktionieren“ des Pferdes. Natürlich sind Gehorsam, Disziplin und Respekt wichtige Voraussetzungen um das Zusammenleben gefahrlos zu gestalten. Andererseits habe ich Mühe wenn sehr viel über „Power Position“ gesprochen wird und Reiten mit Verbiegen des Genicks zu tun hat um Kontrolle über das Pferd zu bekommen – ja das scheint mir nicht so in Ordnung.

Dann gibt es – sehr modern – vieles aus der Freiarbeit. Nur: wie soll harmonische Freiarbeit funktionieren, wenn die Basis nicht sitzt? Wenn schon das Spazieren mit dem Pferd nicht klappt, wie dann vertrauensvolles Zusammen? Wie Reiten mit dem Halsring, wenn das Pferd nie gelernt hat auf den Menschen zu hören?

Daher versuche ich beides zu verbinden. Harmony Horsemanship

Das Führtraining ist eine wichtige Übung für die Zusammenarbeit. Denn das Führen und Folgen schult die Aufmerksamkeit des Pferdes für deine Körpersprache.

Das Pferd geht in deinem Rhythmus und lernt Respekt durch Weichen.

Wichtig: es geht hier ums Nachgeben, und es soll so wenig wie möglich mit Zug gearbeitet werden. Mehr Zug bedeutet immer nur mehr Opposition!

Das Gehen in gleichem Rhythmus führt nachweislich zu einer Synchronisation der Gehirnwelllen – Du und Dein Pferd schwingen in der gleichen Frequenz und werden wirklich eins.

Was hilft Freiheitsdressur? Die meisten haben wahrscheinlich gar nicht vor bei Shows anzutreten – also wozu Lektionen üben?

Freiheitsdressur bringt Vorteile, die sich anders nur schwer oder gar nicht erreichen lassen.

Lerne die Psychologie und Sprache der Pferde – nichts ist dafür besser geeignet als Freiheitsdressur.

Durch die intensive Zusammenarbeit wird „nebenbei“ auch die Dominanz- und Leitfrage geklärt.

Viele Übungen sind nicht nur einfach Übungen zum Selbstzweck – Nach-Hinten-Schauen, Bergziege und andere haben eine hohe gymnastizierende Wirkung.

Und ja natürlich: es sieht einfach cool aus

Komm, ich zeig Dir einen Ausweg!

Pferde in einen Anhänger verladen – das geht auch ohne Stress 🙂

Ich bin Profi im Verladetraining – Mein einstiges Problem-Pferd verlade ich heute unter 3 Minuten.

Der mit dem Pferd tanzt

Roland Bühlmann
6343 Rotkreuz

Tel.: +41 77 259 06 65