rahel

Reittherapie Rahel Möllebaek

Unvergessliche Momente mit dem Pferd erleben

Angebote

Willkommen

Rahel Möllebaek

Ich bin gelernte Fachfrau Betreuung Fachrichtung Kinderbetreuung seit 2011. Mit 26 Jahren erlangte ich das Zertifikat zur Reitpädagogin in Luxemburg, zertifiziert vom europäischen Dachverband für tiergestützte Therapie (ESAAT).

Ich bin seit mehreren Jahren als Gruppenleiterin/Miterzieherin in der Kinderkrippe tätig und begleitete dort Auszubildende durch ihre Berufslehre und Abschlussprüfungen.

 

Im Kindesalter ging ich oft mit meinem Vater auf einen Bio-Bauernhof, wo eine Haflingerstute lebte. Die Stute zeigte mir, wie ich mit ihr umzugehen habe und lehrte mich den Umgang mit Pferden. Viele Jahre ging ich ins Voltigieren und war mit grosser Begeisterung dabei. Mit 16 Jahren erlangte ich das Reitbrevet 1 und war in vielen Reitlagern als Mitarbeiterin oder Leiterin dabei.

 

Seit 2012 besitze ich ein eigenes Pferd, namens Tio. Durch Tio lernte ich die Vertrautheit zwischen Mensch und Pferd noch besser kennen. Gemeinsam erleben wir spannende Wanderritte, Extrem-Trails und besuchen Longen-Kurse. Es ist für mich eine grosse Bereicherung, dass ich mit Mensch und Pferd zusammen arbeiten kann.

Durch das Pferd, die Bewegungen, die Sinneswahrnehmungen und Übungen während der pferdegestützten Therapie, wird der Mensch ganzheitlich, sprich emotional, geistig und körperlich angesprochen.

 

Therapeutisches Reiten hilft, ein neues Körpergefühl zu entwickeln, korrigiert Fehlhaltungen und führt zu einer besseren Körperbeherrschung. Darüber hinaus gibt es weitreichende therapeutische Möglichkeiten bei der Behandlung von Verhaltensauffälligkeiten, wie ADs oder ADHS.

 

Soziale Kompetenzen, wie zum Beispiel Verantwortung übernehmen, respektvoll miteinander umgehen und Grenzen des Anderen respektieren, werden über den Umgang mit dem Pferd geschult. Viele Klienten mit psychischen Störungen oder Traumata, wie bspw. durch Missbrauch, die sich nur schwer auf andere Menschen einlassen können, finden beim Tier einen Weg sich wieder zu öffnen und neues Vertrauen aufzubauen.

 

Es liegt mir sehr am Herzen die Kinder dort abzuholen, wo sie stehen, sie ganzheitlich zu fördern, ihre Stärken hervorzuheben und ihnen den liebevollen Umgang mit den Pferden beizubringen. Die Therapiestunde soll für niemanden als Zwang wahrgenommen werden. Viel mehr soll die Therapie das positive und schöne im Leben ins Bewusstsein rufen.

 

Mein Ziel ist es Begegnungen zwischen den Lebewesen zu ermöglichen, die angenehm und sicher und für Beide – Mensch und Tier – zum Wachstum beitragen.

Natur erleben
Durch Spiel und Spass werden Kommunikation, Teamgeist und Persönlichkeitsentwicklung gefördert. Dabei werden alle Sinne angesprochen.


Mit und um das Pferd
Mit diversen Aktivitäten (wie putzen, misten, führen, reiten, etc.) werden die Kinder schrittweise ans Pferd gewöhnt. Sie lernen in Gruppen sich um das Pferd zu kümmern, dessen Bedürfnisse zu erkennen und Verantwortung zu übernehmen.

 

Teilnahmebedingungen:
Alter: ab 4 bis 10 Jahre
Gruppe: mind. 2 bis max. 5 Kinder
Zeit: samstags, 14:00 – 16:30 Uhr
Kosten: 60 CHF pro Kind

 

Mitbringen:
Gut sitzender Reit- oder Fahrradhelm (obligatorisch!), lange Hosen, geschlossenes Schuhwerk, der Witterung entsprechende Kleidung und eine Belohnung für das Pferd (Apfel, Banane oder Karotte).

Zeit zusammen

Möchten Sie als Familie ein gemeinsames Erlebnis schaffen, eine Aufgabe gemeinsam bewältigen oder einfach mal aus dem Alltag entfliehen? Die Arbeit mit dem Pferd kann Ihnen ein noch nie dagewesenes Erlebnis bieten. Es kann ein einmaliges Erlebnis oder aber auch ein Anstreben sein, konkrete Ziele zu erreichen, welche gemeinsam definiert werden.

 

Formen:
Eltern/Kind
Mutter/Kind
Vater/Kind
Geschwisterarbeit
Wohlfühlstunden
Themenarbeit
Ergänzung zur Einzeltherapie


Weitere Informationen:
Eltern/Kind – 60 Minuten: 170 CHF pro Einheit*
Elternteil/Kind – 60 Minuten: 150 CHF pro Einheit*


*Ich bin mit dem EMR Qualitätslabel für Erfahrungsmedizin ausgezeichnet. Dies ermöglicht Ihnen mit entsprechender Zusatzversicherung das therapeutische Reiten über Ihre Krankenkasse abzurechnen.
Deshalb empfehle ich Ihnen sich nach einer Kostenbeteiligung zu erkundigen.

aus den Angeboten

Reittherapie

Reiten lernen

Erlebnis-Nachmittag

Selbstvertrauen

Familien-Erlebnis

Mit und um das Pferd

aktuelle Anfrage an Reittherapie Zürcher Oberland

Reittherapie ZHO

Rahel Möllebaek
Ludetswil 9
8322 Madetswil

Galerie