Leuenberger Reittherapie

8187 Weiach

spezialisierte Reittherapie, Reitstunden, Erlebnistage

reittherapie-zürich-3
nicole
Nicole Leuenberger

Nach individuellem Therapieplan können verschiedenen Verhaltensweisen und Funktionen behinderungsspezifisch angegangen werden (zum Beispiel die Schulung des Wahrnehmungsvermögens, des Körperbewusstseins und der motorischen Koordinationsfähigkeit sowie des kooperativen Verhaltens).

 

Auch das Pferd wird dabei nicht nur benutzt, es wirkt als freier Freund und Mitarbeiter mit. Seine Kraft, Muht und Lebenswillen zeigen dir wie man sich besser fühlen kann. Gemeinsam die wunderbare Zeit mit den zauberhaften Wesen verbringen. Auf Ihnen reiten, sie auch füttern und pflegen.

 

Das Heilpädagogische Reiten (HPR) ist ein Teilbereich des Therapeutischen Reitens, neben Hippotherapie und Reiten für Behinderte. Unter dem Begriff „Heilpädagogisches Reiten“ werden pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und soziointegrative Einflussnahmen mit Hilfe des Pferdes bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit verschiedenen Behinderungen oder Störungen zusammen gefasst.

Dabei steht nicht die reiterliche Ausbildung, sondern die individuelle Förderung im Vordergrund. Das heisst vor allem eine günstige Beeinflussung des Verhaltens und des Befindens.

Heilpädagogisches Reiten und Hippotherapie eignet sich als Fördermassnahme bei:

Sportart mit Gymnastikelementen, bei der Bewegungsabläufe ähnlich derer beim Springreiten oder Dressur teilweise in Parcours nachgestellt werden, ohne dass echte Pferde zum Einsatz kommen. Stattdessen benutzen die Teilnehmer überwiegend selbst gefertigte Steckenpferde

Leuenberger Reittherapie

Nicole Leuenberger


Weinbergstrasse 11b
8187 Weiach