Pferdetrekking Wallis

3957 Erschmatt

Am Puls der Natur

pferdetrekking-wallis
pferdetrekking-wallis-T
Rafael Locher
pferdetrekking-wallis-11

Wanderreiterlebnis

Lust auf ein Wanderreiterlebnis auf Pferdes Rücken in den Walliser Bergen – und erst noch eines der besonderen Art? Bei uns in Erschmatt bist du an der richtigen Adresse.

Reiten ist mehr als nur im Pferdesattel sitzen. Denn Reiten heisst Kommunikation, Vertrauen und Führung. Geh eine Partnerschaft mit dem Pferd ein – und das Pferd lehrt dich viel und wird dich reichlich belohnen.

Unser Motto: Geniesse die herrliche Walliser Bergwelt und erlebe unberührte Natur – lass dich vom Puls der Natur inspirieren und erfahre die Partnerschaft von Pferd und Mensch.

Kehrst du zurück zur Natur, fühlst du die Stille der Bergwelt, erfährst dich selbst und tankst die Kraft und Energie der Natur.

Wir bieten dir ein unvergessliches Erlebnis an und organisieren alles für dich – vom Zeitpunkt der Ankunft bis zur Abreise.

Die Tagestour startet um 09.00 Uhr in Erschmatt auf einer Höhe von 1200 m ü. M. Nach dem Satteln erklären wir dir die wichtigsten Regeln im Umgang den Pferden. Dann steigen wir auf und reiten am einzigen Heliodom der Schweiz vorbei. Auf alten Säumerpfaden passieren wir eine einmalige Zelgenlandschaft. Dort werden noch rund 40 Aren Roggen angepflanzt. Die alte Sämaschine wird von unserer Lisa gezogen.

Weiter führt uns der Weg durch einen knorrigen Föhrenwald. Bald erreichen wir den Weiler Brentschen, eine wunderschöne Idylle. Hier gönnen wir uns einen Tropfen fruchtigen Walliser Fendant aus der Region und den Pferden eine kleine Pause.

Auf einem alten Alpweg reiten wir weiter den Berg hinauf, vorbei an blumigen Naturwiesen biegen wir in einen Tannen- und Lärchenwald ein. Auf zirka 1900 m ü. M. erreichen wir den höchsten Punkt unserer Tagestour. Das letzte Teilstück ist sehr flach und bietet dir eine herrliche Weitsicht bis Sitten und Martinach.

Auf der Alpe angekommen geniessen wir ein urchiges Mittagessen mit Spezialitäten aus der Region. Anschliessend satteln wir wieder, steigen auf und reiten Richtung Ausgangspunkt.
Gegen 17.00 Uhr erreichen wir wieder Erschmatt, den Ausgangspunkt.
Die Verpflegung des Gastes ist während dieser Tour organisiert. Kinder ab 12 Jahren können mitreiten.

Die Zweitagestour startet um 09.00 Uhr in Erschmatt. Nach dem Satteln erklären wir dir den Umgang mit unseren Pferden. Dann steigen wir auf und reiten auf alten Säumerpfaden bergauf, vorbei am einzigen Heliodom der Schweiz und an der Zelgenlandschaft (Zweibrachenzelg) Erschmatt, wo noch rund 40 Aren Roggen angepflanzt werden. Unsere Lisa zieht dort die alte Sämaschine.

Der Weg führt uns dann am Maiensäss Engersch vorbei, einer wunderschöne Siedlung. Von Engersch bis Jeizinen ist der Weg ganz flach. In Jeizinen geht’s weiter auf einem alten Alpweg zur Feselalpe. Auf halbem Weg legen wir eine kurze Pause ein und gönnen uns einen edlen Tropfen Walliser Fendant aus der Region.

Auf der Feselalpe angekommen verköstigen wir uns mit Älplermaccaroni. Anschliessend führt uns der Weg, ziemlich flach durch einen Lärchenwald auf die Niwenalpe. Der Blick ins Rhonetal ist überwältigend. Haben wir die Bachalpe erreicht, versorgen wir zuerst unsere Pferde. Dann lassen wir uns ein Walliser-Fondu schmecken und übernachten in einer alten Alphütte.

Am zweiten Tag geht‘s wieder bergauf auf die Alpe Obru und weiter auf die Alpe Chermilonga. Von dort laufen wir dann bis nach Erschmatt, wo wir gegen 17.00 Uhr ankommen.
Für die Verpflegung während der Tour ist gesorgt. Mitzubringen sind lediglich persönliche Effekten und ein Schlafsack.

Im Sommer findet neu auch eine Dreitagestour statt. Am ersten Tag wandern wir nach Torrent und dann zurück in die Bachalpe. Dort übernachten wir.

Am zweiten Tag werden wir durch die Alpen Niwen, Fesel, Faldum und Kummenalpe reiten. Wir überqueren den Restipass, 2600 m. ü.M. und übernachten nochmals in einer Alphütte in der Bachalpe.

Am letzten Tag reiten wir zum Weissen See und dann weiter zur Schnidi, 2400 m ü.M. und anschliessend zurück nach Erschmatt.

Pferdetrekking Wallis

Rafael Locher

Kummenstrasse 9
3957 Erschmatt

Tel.: +41 79 318 12 11