Tiergestützte Aktivität

6462 Seedorf

Tiere helfen Menschen

reittherapie-uri
Tamara und Cindy

Unser Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen. Bei zielgerichteten Tiergestützten Aktivitäten begleiten wir
Mensch-Tier-Begegnungen.

Unsere geschulten Tiere und wir als Fachpersonen bilden ein Team um den Klienten oder die Klientin gezielt zu fördern.

Die Sozialpartner Hund und Pferd nehmen dabei wichtige Brückenfunktionen ein. Unser oberstes Ziel ist es immer eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen.

Der Sozialpartner Pferd wird eingesetzt, um Menschen mit einer Beeinträchtigung individuell zu fördern. Die Reitausbildung steht bei der Pferdegestützten Aktivität nicht im Vordergrund. Vielmehr geht es darum, mit Hilfe eines Therapiepferdes verschiedene Ebenen der Klienten erreichen, um so eine günstige Beeinflussung des Befindens und Verhaltens zu erreichen. Der Mensch wird ganzheitlich – auf der körperlichen, emotionalen, sozialen und geistigen Ebene – angesprochen.

An erster Stelle steht der Beziehungsaufbau zum Pferd. Des Weiteren werden die Pferde gepflegt und gefüttert, gemistet und geritten. Gemeinsam mit den ausgebildeten Betreuungspersonen wird ein persönliches Ziel festgelegt und der Weg dahin geplant. 

Ziele von Pferdegestützten Aktivitäten und Reittherapie liegen beispielsweise in folgenden Bereichen:

Wir bieten keine klassischen Reitstunden an. Unser Ziel ist es, mit den Klienten und deren Betreuungspersonen ein definiertes Ziel zu erreichen. 

Das ganze Programm einer Lektion wird deshalb auf die Klientin oder den Klienten abgestimmt: Zunächst wird das Pferd aus der Box geholt, angebunden und geputzt. Das Anbinden des Pferdes mit dem Sicherheitsknoten ist ein Gedächtnistraining und schult die Feinmotorik. 

Ein Auge des Klienten muss immer beim Pferd sein, um vorausschauend auf Reaktionen des Pferdes zu reagieren. Auch das anschliessende Putzen des Pferdes erfordert Konzentration. 

Weiter geht es mit dem Anlegen des Voltigiergurtes und des Reithalfters. Dann wird das Pferd immer zuerst ein paar Runden vom Klienten geführt. Mittels einer Aufstiegshilfe gelangt er dann auf den Pferderücken. Vom Pferd aus können verschiedene Übungen durchgeführt werden. 

Tiergestützte Aktivität

Tamara Biaggi
Tel.: +41 79 468 81 45



Cindy & Martin Imholz
Balankamatt 

6462 Seedorf

Tel.: +41 79 326 34 56