reiten-schwyz

Laura Ochsner Légèreté

Ausbildung mit Harmonie und Leichtigkeit.

Angebot

Willkommen

reiten-schwyz

Die Ecole de Légèreté (Schule der Leichtigkeit) beruht auf einem effizienten, pferdegerechten Ausbildungskonzept des französischen Reitmeisters Philippe Karl, ehemaliger Ecuyer des Cadre Noir  in Saumur, Frankreich.

 

Zentrales Grundprinzip der Ecole de Légèreté ist absoluter Respekt gegenüber dem Pferd. Deshalb lehnt diese Reitphilosophie jede Trainingsmethode die das Pferd gewaltsam in Haltung zwingt, rigoros ab. Sie schliesst jeden Einsatz von Kraft oder Zwangsmittel aus – also auch jegliche Hilfszügel sowie eng zugeschnürte Reithalfter.

 

Der vertrauensvolle Dialog zwischen Reiter und Pferd bildet das Herzstück der Ecole de Légèreté. Auf dieser Basis lässt sich jedes Pferd fördern, und optimal zur Geltung bringen.Ziel der vielseitigen Ausbildung ist ein ausdrucksvolles, freudig mitarbeitendes Pferd, das jederzeit leicht an den Hilfen des Reiters steht.

Anfänger

– Erlernen des korrekten und sicheren Umgangs
   mit dem Pferd
– Bodenarbeit
– Arbeit am langen Seil/ Longieren
– Sitzlonge, Erlernen eines ausbalancierten Sitzes
– Erlernen einer feinen und gezielt eingesetzten
   Hilfengebung
– Handarbeit
– Ausritte ins Gelände.

 

Fortgeschrittene

– Verbessern der reiterlichen Fähigkeiten
– Förderung und Festigung eines geschmeidigen
   Sitzes
– Verständniss für die Ausbildung von
   verschiedenen Pferden
– Bodenarbeit
– Arbeit am langen Seil/ Longieren
– Handarbeit
– Unterricht im Damensattel
– Ausritte ins Gelände
– Halbtages/ Tagesritte

Jungpferde

– Sachgemässes und stressfreies Anreiten ihres
   Jungpferdes
– Vorbereitung mit Bodenarbeit
– Longieren am Kappzaum
– Handarbeit


Pferdeausbildung

– Ausbildung von Pferden und Ponys aller Rassen
– Teilberitt


Hilfe bei diversen Problemen

Hilfe bei diversen Problemen im Alltag, auf dem Platz oder im Gelände

Mobiler Unterricht für Reiter mit eigenem Pferd

Erkennen von Stärken und Schwächen des eigenen
Pferdes und daraus resultierender Ausbildungsweg

Erlernen eines geschmeidigen Sitzes

Gezielter Einsatz der verschiedenen Hilfen

Bodenarbeit

Arbeit am langen Seil/Longieren

Handarbeit

Hilfe bei verschiedenen Problemen

Hippolini ist ein reitpädagogisches Lernkonzept, speziell auf die Bedürfnissen von Kindern zugeschnitten. In kleinen Gruppen lernen die Kinder ab 5 Jahren viel wissenswertes im Umgang mit den Pferden und Ponys. Putzen, führen, Reiten ohne Sattel, Gleichgewichtsübungen, Ponys massieren und viel mehr.

 

Jeweils zwei Kinder teilen sich ein Pony/Pferd.

Diese Kurse werden von Franziska Wild ( dipl. Hippolini Reitlehrerin) geleitet.

Kinder ab 3 Jahren können mit der Mutter, Vater oder anderen Begleitung erste Stall-und Pferdeluft schnuppern.

Gemeinsam wird geputzt, eine kleine Runde im Gelände geritten, oder auf dem Platz einfache Geschicklichkeits- oder Gleichgewichtsübungen geübt.

für Kinder und Jugendliche.

Pferde- und Kindergerechter Unterricht in Gruppen bis maximal  vier Schüler.

 

Im Rahmen der Reitstunden können die Schüler das Reitabzeichen des Schweizer Freizeitreitverbandes absolvieren. Dabei wird viel Wert auf  die Beziehung, sowie auf ein verständnisvoller Umgang mit den Pferden gelegt.

aus den Angeboten

hippolini-schwyz

Hippolini

Pferdeausbildung-schwyz

Pferdeausbildung

reiten-schwyz

Kinder-Reitunterricht

mobiler_reitunterricht-schwyz

mobiler Reitunterricht

reiten-schwyz

diverse Reitkurse

ponyreiten-schwyz

MuKi-Reiten

aktuelle Anfrage an Laura Ochsner

Laura Ochsner Légèreté

Laura Ochsner
Etzel 1
8847 Egg

Tel.: +41 78 849 08 78

Galerie

reiten-schwyz
hippolini-schwyz
reiten-schwyz
reiten-schwyz
reiten-schwyz
reiten-schwyz
ponyreiten-schwyz
reiten-schwyz