reiten-aargau

Pferde flüstern

Wir müssen ihnen nur zuhören…

www.pferde-fluestern.ch


Sandra Wanner
4310 Rheinfelden


Tel.: 076 383 54 22
Mail: info@pferde-fluestern.ch

Angebot

Reitstunden für Kinder und Erwachsene
Kinder-Nachmittage
Bodenarbeit

Workshops für Erwachsene
Tierischer Shop
WebCam-Dienstleistung
Top-Einstreu

Willkommen

Sandra Wanner

Pferde flüstern…

hat den Ansporn, den Umgang Mensch – Tier zu verbessern. Leider sieht man täglich immer noch viele unnötige Missverständnisse zwischen beiden was den Tieren unnötiges Leiden zufügt. Ich möchte wenigstens versuchen dem entgegen zu wirken. Zum Wohle der Tiere. Das ist meine Berufung.

  • Workshop

Ich biete für Jedermann/Frau/Kind einen Vortrag mit Workshop mit unseren Pferden an. In diesem Workshop lernen Sie den grossen Unterschied kennen. Sie werden sehen wie einfach es ist wenn das Tier einmal verstanden hat wie wir 2-Beiner mit Ihnen reden. Sie lernen die Grundsteine kennen, wie man mit jedem Pferd sofort die Verbindung aufbaut. Denn es ist Seine Sprache die Sie hier bei mir lernen.

Ich zeige Ihnen genau den Aufbau und Sie lernen exakt auf was es ankommt. Sie arbeiten direkt mit unseren Pferden damit Sie sehen, spüren und erleben wie wichtig Ihre Haltung ist. Schon falsch stehen kann für das Pferd was anderes heissen. Sie lernen was Ihre Gedanken bei der Arbeit mit Pferden zu tun haben. Es ist ein wundervolles Erlebniss. Der Vortrag kostet ab 3 Personen 45 Fr. pP und dauert 1,5 Std Theorie und Praxis und ca 1 Std. Fragen beantworten.

Danach können Sie entscheiden ob Sie gerne Kurse mit Ihrem eigenen Pferd nehmen möchten. Den Grundkurs kann ich jedem empfehlen, egal ob Sie nachher Springen oder Dressur oder Western oder Freizeitreiten wollen. Sie stärken mit dieser Arbeit die Verbindung zu Ihrem Tier und dies sollte doch jedem Pferdehalter das wichtigste sein. 

  • Reitunterricht

Grundkurs das ABC:

– Insgesammt 6 Lektionen = 
   1 Lektion mit unseren Pferden und 5 Lektionen mit Ihrem Pferd

– Einzelunterricht: Aufbau – Reiten ohne Sattel und Zaum

– Einzelunterricht: Freiarbeit nach Ausbildungsstand des Tieres

– Gruppenunterricht ab 3 Personen keine Anfahrskosten

– Ganze Schweiz und Nachbarländer

  • Protected Forever - DER FILM

Wir alle, müssen versuchen Tierleid zu vermeiden und zu unterbinden, wenn wir etwas sehen. Es kann nicht sein, das wir Menschen dies zulassen und stumm zusehen.
Ich kann verstehen, dass man in dieser hektischen Zeit, kaum Freiraum hat, um selber Aktiv zu werden. Heute müssen ja Vater und Mutter arbeiten um eine Familie durch zu bringen! Sie können uns mit einer Spende helfen, mehr Menschen, die Augen zu öffnen. Ich bin mir sicher dass es viele Tierfreunde da draussen gibt – wir müssen sie nur finden. Zusammen sind wir stark und können auch etwas bewirken.

Helfen Sie – zu helfen.

reiten-aargau

Auszug aus den Angeboten

reiten-aargau

Reitunterricht

reiten-aargau

Workshops

reiten-aargau

Bodenarbeit

Protected Forever

Wir sind eine Interessegemeinschaft von 5 Menschen die alles tun werden um Tierleid zu vermindern.
Unser Ziel ist es Menschen zu helfen die plötzlich krank werden oder aus sonstigen Gründen Ihre Tiere vorübergehend nicht betreuen können.

Bald wird aus dieser IG ein Verein und wir suchen ab dann auch tatkräftige Mitglieder, Menschen deren Wunsch es ist Tieren zu helfen, weil diese sich selber nicht wehren können.

Durch Workshops wollen wir den Umgang mit den Tieren vereinfachen

Unterstützen Sie uns – auch passiv. 

Da 2012 bei mir eine schreckliche chronische Krankheit diagnostiziert wurde, musste ich handeln, ich konnte oft nicht mal mehr mit dem Hund Gassi gehen. Ich habe die Interessengemeinschaft Protected Forever gegründet. Diese IG soll Menschen helfen, die durch Krankheit oder Unfall, sich nicht selber um Ihre Tiere kümmern können. Sie soll zudem helfen, Tiere von Menschen die gestorben sind, adequat zu plazieren, um nicht ins Tierheim abgeschoben zu werden. Ein Tier das ein Leben lang eine Bezugsperson hatte, leidet grausam in einem Tierheim. Ich habe es selber erlebt mit meinem Hund. Es gibt viele einsame Senioren. Es würde vieles erleichtern, wenn solche Menschen, die noch genug agil sind, solche Tiere betreuen. Es wäre eine Win-Win Situation für Mensch und Tier. Die Tiere wären versorgt und die Menschen nicht mehr so einsam. 

Galerie

reiten-aargau
reiten-aargau
reiten-aargau
reiten-aargau